8 Möglichkeiten, Ihre Katze während Ihrer Abwesenheit gesund und unterhalten zu halten

Autor: Rob Jäger

 

1

Da der Sommer 2022 schnell näher rückt, könnten Reisen auf Ihrem Zeitplan stehen.Während es schön ist, sich eine Welt vorzustellen, in der unsere Katzen uns überallhin begleiten können, ist es in Wirklichkeit oft am besten, Ihre vierbeinigen Liebsten zu Hause zu lassen.Sie fragen sich vielleicht: Wie lange kann man eine Katze alleine lassen?Langweilen sich Katzen?

Katzen sind bekanntermaßen unabhängig – besonders im Vergleich zu Hunden – aber das bedeutet nicht, dass Ihre Katze damit zufrieden wäre, die ganze Zeit alleine zu leben.Wenn Sie die Persönlichkeit einer Katze verstehen und sicherstellen, dass ihre Grundbedürfnisse erfüllt werden, können Sie sicher sein, dass sie ihr bestes Leben führt, selbst wenn Sie getrennt sein müssen.

1. Richten Sie das Katzenklo Ihrer Katze erfolgreich ein

Wenn Sie Ihre Katze für längere Zeit zu Hause lassen, sollten Sie in erster Linie sicherstellen, dass sie einen angemessenen Platz zum Töpfchen hat, wenn die Natur ruft.Die meisten traditionellen Katzentoiletten können nicht länger als ein oder zwei Tage ohne Schaufeln oder Reinigen auskommen.Lehm oder klumpende Streu länger schmutzig in einer Kiste liegen zu lassen, kann einen starken Geruch verursachen, und schlimmer noch, kann Ihre Katze davon abhalten, in die Kiste zu gehen, was bedeutet, dass sie gestresst sein könnte und Sie vielleicht irgendwo in einer stinkenden Sauerei nach Hause kommen Ihr Haus.Eine Möglichkeit, dies zu umgehen, ist die Anschaffung einer zweiten Katzentoilette.Dies kann jedoch manchmal dazu führen, dass Sie doppelt so viel schöpfen, wenn Sie nach Hause zurückkehren.Um dies zu vermeiden, versuchen Sie es mit einer selbstreinigenden automatischen Katzentoilette.Da die Box Abfall automatisch außer Sichtweite harkt und Flüssigkeiten und Gerüche absorbiert, hat Ihre Katze einen stets sauberen Ort, an den sie gehen kann, und Sie können sicher sein, dass keine unerwarteten Überraschungen im Haus zurückbleiben!Wenn Sie Ihre Katze länger als einen Tag alleine lassen, insbesondere wenn Ihre Katze älter ist, sollten Sie eine intelligente Katzentoilette in Betracht ziehen.Eine intelligente Katzentoilette ist mehr als nur eine selbstreinigende Box, sie verbindet sich mit Ihrem Smartphone und lässt Sie die Töpfchengewohnheiten Ihrer Katze im Auge behalten.Wie Ihnen jeder Tierarzt sagen wird, ist die Überwachung, wie oft Ihre Katze das Katzenklo aufsucht, ein wichtiger Weg, um Frühwarnzeichen für potenzielle Gesundheitsprobleme zu erkennen.Daher ist eine intelligente Katzentoilette eine innovative Möglichkeit, die Gesundheit Ihrer Katze rund um die Uhr im Auge zu behalten.

2. Unterbrechen Sie nicht die Fressroutine Ihrer Katze

Katzen leben von Beständigkeit.Wenn Sie Ihrer Katze eine stabile Umgebung und einen Tagesablauf bieten, wird sie sich in Ihrem Zuhause sicher und wohl fühlen, auch wenn Sie nicht in der Nähe sind.Dies ist besonders wichtig, wenn es um Mahlzeiten geht.EinFutterautomat für Haustiereist der perfekte Weg, um sicherzustellen, dass die Essroutine Ihrer Katze keinen Schlag verpasst.Und um den kulinarischen Kalender Ihrer Katze noch besser zu machen, sollten Sie Folgendes in Betracht ziehen:intelligenter FutterautomatDamit können Sie Mahlzeiten planen, Mahlzeitengrößen festlegen und sogar Snacks nach Bedarf anbieten, alles von Ihrem Smartphone aus.

3. Halten Sie das Wasser Ihrer Katze stets frisch

Einige Katzen können ziemlich wählerisch sein, wenn es um ihr Trinkwasser geht.Eine Schüssel, die länger als einen Tag nicht verwendet wird, kann Staub, Haare oder andere Ablagerungen ansammeln.Nach ein oder zwei Tagen kann das Wasser beginnen, abgestanden zu schmecken und sogar Bakterienwachstum zu entwickeln.Genauso wie Sie nicht das Glas Wasser trinken möchten, das die ganze Nacht auf Ihrem Nachttisch stand, bevorzugt auch Ihre Katze frisches und sauberes Wasser.Außerdem bevorzugen Katzen Wasser, das sich bewegt.Mit einerHaustierbrunnen, hat Ihre Katze immer frisches, gefiltertes fließendes Wasser, egal ob Sie zu Hause sind oder nicht.Wie ein Wassernapf, der sich ständig erfrischt, sorgt ein Katzenbrunnen dafür, dass Ihre Katze jeden Tag eine gesunde Menge Wasser trinkt.

4. Unterhalten Sie Ihre Katze mit Spielzeug

Eine Sache, die Ihre Katze vielleicht am meisten vermisst, wenn Sie getrennt sind, ist die Gelegenheit, mit Ihnen zu spielen.Auch wenn nichts die gemeinsame Zeit ersetzen kann, gibt es eine beeindruckende Auswahl an Spielzeugen, um dem instinktiven Drang Ihrer Katze zu jagen, sich zu stürzen und zu spielen, während Sie weg sind, zu frönen, Langeweile zu vermeiden und sie aktiv zu halten.Klassische Spielzeuge wie Katzenminze-Plüschmäuse, Glockenspielzeug und sogar Kartons können manche Katze stundenlang unterhalten.Aber wenn Sie wirklich etwas Aufregung bringen möchten, während Sie weg sind, sind interaktive elektronische Spielzeuge das beste Spielzeug für gelangweilte Katzen.Diese genialen Spielzeuge haben bewegliche Teile, die den Raubtrieb einer Katze stimulieren, um sie zu beschäftigen.Und mit Einstellungen zum automatischen Ein- und Ausschalten zu unterschiedlichen Zeiten wird Ihre Katze den ganzen Tag über lustige, unerwartete Spielüberraschungen erleben.Automatisches Laserspielzeug kombiniert automatische Bewegung mit dem von Katzen bevorzugten Laserpunkt, um Ihrer Katze ein lustiges Ziel zu bieten, das sie verfolgen kann, während Sie weg sind.Automatische Spielzeuge sind eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihre Katze etwas körperliche und geistige Bewegung bekommt, wenn Sie nicht da sind, um mit ihr zu spielen.

5. Geben Sie Ihrer Katze etwas zum Aufpassen

Wenn Sie überlegen, wie Sie eine Katze unterhalten, gibt es mehr als nur Spielzeug!Wenn Sie das visuelle Interesse Ihrer Katze wecken, können Sie sicherstellen, dass ihr nicht langweilig wird, während Sie unterwegs sind.Der beste Weg, dies zu tun, ist, ihr eine Ansicht mit lebenden Lebewesen zu geben, die sie beobachten kann.Ein Aquarium ist ein klassischer Weg, dies zu tun – stellen Sie einfach sicher, dass es mit einem stabilen Boden und Oberteil gründlich katzensicher ist, damit Ihre Katze es nicht umkippen oder ihre Pfote hineintauchen kann!Wenn Sie Katzenmöbel in der Nähe eines Fensters aufstellen, kann Ihre Katze die Welt an sich vorbeiziehen sehen.Profi-Tipp: Stellen Sie draußen Vogelhäuschen auf, um gefiederte Freunde zu ermutigen, eine Show zu veranstalten.Wenn eine Aquarien- oder Vogelaufführung keine Option ist, gibt es eine technologische Lösung.„Cat TV“ besteht aus Videos, die speziell für Katzen entwickelt wurden, mit zwitschernden Vögeln, herumhuschenden Eichhörnchen, schwimmenden Fischen und mehr.Nicht alle Katzen reagieren auf Videos, aber viele sind begeistert, verlockende Vögel auf dem Bildschirm herumhüpfen zu sehen.

6. Überprüfen Sie Ihre Katze mit Technik

Mit Haustierkameras, die sich mit Ihrem Smartphone verbinden, können Sie jederzeit nach Ihrer Katze sehen und manchmal sogar mit ihr sprechen!Erwägen Sie, eine Kamera in dem Raum oder den Räumen aufzustellen, in denen Ihre Katze die meiste Zeit verbringt, und Sie können zu jeder Tages- und Nachtzeit sehen, was sie vorhat.Zu wissen, dass du jederzeit nach ihr sehen kannst, gibt dir Seelenfrieden.

7. Holen Sie sich für längere Reisen einen Katzensitter

Wie lange können Katzen allein gelassen werden?Die Antwort hängt letztendlich davon ab, ob Sie oder eine Person Ihres Vertrauens zu einem persönlichen Check-in vorbeischauen können.Katzen für 3 Tage oder länger allein zu lassen, kann sicher und verantwortungsbewusst erfolgen, aber für so lange oder längere Reisen ist es am besten, einen Katzensitter zu haben.Dies kann von jemandem reichen, der bei Ihnen zu Hause bleibt, bis hin zu jemandem, der alle paar Tage vorbeikommt, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist.Sie haben vielleicht einen vertrauenswürdigen Freund, der Ihnen gerne hilft, aber wenn nicht, machen Sie sich keine Sorgen!Ihr Tierarzt, Hundefriseur oder Züchter hat möglicherweise Empfehlungen.Es gibt auch Apps und Websites, die Ihnen helfen, einen guten Partner in Ihrer Nähe zu finden.Der Nationale Verband der Tiersitterist eine solche Organisation, die Sie mit professionell zertifizierten Tiersittern in Ihrer Nähe verbindet.Wenn Sie einen neuen Tiersitter einstellen (anstelle eines engen Freundes oder Familienmitglieds), empfiehlt NAAPS, einen Fachmann zu wählen, der gebunden, versichert und zertifiziert ist, um sicherzustellen, dass Sie dieser Person Ihr Zuhause und insbesondere die Gesundheit und Sicherheit Ihrer Katze anvertrauen können.

8. Erwägen Sie, der Familie eine weitere Katze hinzuzufügen

Wenn Sie planen, in absehbarer Zeit regelmäßig von zu Hause weg zu sein, z. B. für einen Job, der wöchentliche Reisen erfordert, sollten Sie vielleicht eine zweite Katze adoptieren, um Ihrem Kumpel während Ihrer Abwesenheit Gesellschaft zu leisten.Die Einführung einer neuen Katze in Ihre Familie ist ein großer Schritt und eine lebenslange Verpflichtung. Nehmen Sie sich also die Zeit zum Nachdenken, Planen und Vorbereiten, bevor Sie eine neue Katze nach Hause bringen.Katzen sind nicht immer schnelle Freunde – es braucht einige Zeit, um zu verstehen, wie die Beziehung zwischen Katzen aussehen wird.Wenn Sie bei der Einführung geduldig, wachsam und proaktiv sind, können Sie Ihrer Familie einen neuen geliebten Menschen hinzufügen und sicherstellen, dass beide Katzen die Gesellschaft der anderen genießen, wenn sie zusammen zu Hause bleiben.

 


Postzeit: 29. Juli 2022